Der Mallorca Winter – Aktiv im Freien

Oktober 2017. Die milden Herbstmonate eignen sich hervorragend, um sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen und das breite Freizeit-angebot auf Mallorca zu nutzen. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung von diversen Freizeitaktivitäten und kulturellen Highlights. Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.infomallorca.net

Wandern

Zu Fuß die Insel zu erkunden ist eine der besten Möglichkeiten, um die „andere Seite“ Mallorcas zu entdecken. Empfehlenswerte Wanderwege auf der ganzen Insel sind auf Englisch unter folgender Website zu finden: www.illesbalears.es. Das Rathaus in Calvia bietet einen Wanderführer an, der 15 verschiedene Wanderungen mit einfach zu folgender Beschreibung und Beratung, umfassende Karten und Informationen über die lokale Flora und Fauna umfasst. www.visitcalvia.com. Darüber hinaus erhalten Sie verschiedene Vorschläge auf der Website von Mallorcas landwirtschaftlicher Vereinigung: www.senderosdemallorca.com

Das Tramuntana Gebirge von Mallorca (seit 2011 ein UNESCO-Weltkulturerbe) bietet sich bestens dazu an, die naturbelassene Seite Mallorcas zu entdecken und zu genießen. Auf dem Fernwanderweg „Ruta de Pedra en Sec“ (Trockensteinmauer Route) GR221 werden fortlaufend die Trockenmauern, Wege und Herbergen, restauriert. Die Route erstreckt sich über die gesamte Länge der Sierra Tramuntana und ist in acht Etappen unterteilt. www.conselldemallorca.net

www.infomallorca.net

Wanderer können in einer Vielzahl von Unterkünften übernachten, von einfachen Gaststätten, über authentische Agrotourismus Herbergen bis zu luxuriösen Landhotels.

Berghütten und Heiligtümer – Eine der wirtschaftlichsten Möglichkeiten, die Berge zu erleben, ist, in einer der 8 gelisteten Berghütten oder Heiligtümern der Insel unterzukommen. Sie reichen von dem größten „Lluc Kloster“ bis zur kleinsten „Bonany Eremitage“ in Petra. Mallorcas Heiligtümer, die einst von Mönchen besetzt waren, befinden sich oft an den höchsten Punkten der Umgebung und bieten spektakuläre Panoramaperspektiven. Die meisten sind außerdem mit Restaurants ausgestattet, die heimischen Spezialitäten anbieten.

Insgesamt sind im Tramuntana Gebirge 6 Schutzhütten (5 derzeit verfügbar) aufgelistet, die eine Auswahl an Privatzimmern oder Schlafsälen bieten. Diese werden von der lokalen Regierung betrieben und sind das ganze Jahr über geöffnet. Bitte beachten Sie, dass Reservierungen mindestens fünf Tage im Voraus erfolgen sollten. Informationen und ein Online-Reservierungssystem finden Sie unter: www.conselldemallorca.net

Insgesamt besteht die Agrotourismus Vereinigung der Insel aus über 100 Mitgliedern von denen sich viele rund um das Tramuntana Gebirge befinden. www.topfincas.com

Radfahren

Mallorca ist in Sachen Radfahren die beliebteste Adresse im gesamten Mittelmeerraum und bietet viele abwechslungsreiche Fahrradroute auf der gesamten Insel. Aus diesem Grund trainieren viele internationale Radsportteams auf Mallorca, darunter auch das Team Sky.

Die Lokalregierung hat über 260 km spezielle Radwege ausgebaut und stellt Radfahrern eine Radroutenkarte mit 10 verschiedenen Routen inkl. Informationen und Hotelvorschläge für jede Strecke zur Verfügung. Weitere Informationen: www.illesbalears.es oder www.inestur.es

Bei Radtouren rund um die Dörfer Cala Millor, Cala Ratjada oder Alcudia bieten sich atemberaubende Landschaften, welche die andere Seite von Mallorca zum Vorschein bringen.

Für professionelle Radsportler findet am Samstag, 28. April 2018 zum neunten Mal in Folge das „Mallorca 312 Giant Taiwan“ statt. Die verschiedenen Routen von 167, 225 und 312 km erstrecken sich über die gesamte Insel. www.mallorca312.com

Mallorca 312 Giant Taiwan

Das Long-Kurs-Wochenende in Alcudia – 3. bis 5. November 2017

– Schwimmen/Radfahren/Laufen

Der 3-Tägige Triathlon in Alcudia ist bei den Besuchern zunehmend beliebt und bietet Teilnehmern und deren Familien ein Wochenende voller Sport & Spaß im Norden der Insel. Mehr Informationen unter: www.lcwmallorca.com

Nordic Walking

Bis Dezember 2017 organisiert das Sportamt der Stadt Palma (IME) jeden Samstag um 10 Uhr verschiedene Nordic Walking-Touren in und um Palma. Informationen unter: www.ime.palma.cat

Golf

Auf Mallorca gibt es insgesamt 23 Golfplätze, von denen zwei ausschließlich für Clubmitglieder zugänglich sind. Von den 21 öffentlichen Golfplätzen sind 19 Mitglied des Mallorcagolfisland. Rund 650.000 Golfspiele werden jedes Jahr auf diesen Golfplätzen ausgetragen. 25% -30% dieser Spiele werden allein von Mitgliedern gespielt. Der Rest besteht aus Golftouristen, die hauptsächlich von Oktober bis Mai spielen. Vor kurzem haben viele Golfplatzbetreiber ihre Grünflächen und Einrichtungen wie z.B. das stilvolle neue Clubhaus in Santa Ponsa aufgewertet. Viele der Golfplätze bieten das ganze Jahr über exklusive Veranstaltungen.

Santa Ponsa 1 Golfplatz

—————–

Weitere Presseinformationen und Bilder: Toni Gomez, Fomento del Turismo de Mallorca. Tel: + 34 971 725396 oder Claudia Dubois, Mobil: + 34 637 594 408) E-Mail: news@newsmallorca.com

Hintergrund
Der Fomento del Turismo, bekannt als Mallorcas Tourismusverband, wurde 1905 gegründet und ist der längste etablierte Tourismusverband in Spanien und möglicherweise sogar der Welt. Fomento del Turismo wurde mit dem Ziel gegründet, Bewusstsein für Mallorca als Reisedestination zu schaffen und um zu studieren und zu implementieren, wie man die Insel für potenzielle Besucher fördern kann. Mit über 13 Millionen Besucher auf der Insel im Jahr 2016 hat der Verband sicherlich sein ursprüngliches Ziel erreicht. Diese Institution, die sich im Zentrum von Palma befindet, ist eine private, unabhängige und gemeinnützige Einrichtung, die von Mitgliedern aus der gesamten Tourismusbranche der Insel unterstützt wird. www.fomentmallorca.org