Mallorcas neustes Boutique-Hotel Sant Jaume in der Altstadt von Palma

Oktober 2017. Michelin-Sternekoch Tomeu Caldentey leitet das hoteleigene Restaurant.

Im Juni 2017 hat das Luxus-Boutique-Hotel Sant Jaume im Herzen der Altstadt von Palma seine Türen geöffnet. Es gehört somit zum vierten Hotel, welches von der IT Mallorca Unique Spaces Group von Miguel Conde Moragues eröffnet wurde.

Das Hotel bietet 36 Zimmer und Suites und ist somit das größte seiner Art nach dem historischen „Palacio“-Boutique-Hotel Can Cera (Eröffnung 2011), dem Hotel Calatrava (Eröffnung im April 2013), welches sich neben den alten Stadtmauern befindet und einen herrlichen Blick auf die Bucht von Palma eröffnet und dem Boutique-Hotel Can Alomar (Eröffnung im Mai 2014), welches sich direkt an der Born-Promenade in Palma befindet.

Das Boutique-Hotel Sant Jaume befindet sich in einer der ältesten Straßen von Palma zwischen zwei gotischen Gebäuden aus dem 15. Jahrhundert: der Kirche Sant Jaume und dem Kloster Santa Magdalena. Das Hotelgebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert, war einst eine Villa und wurde renoviert. Es liegt nur wenige Gehminuten von der Born-Promenade und der Shoppingmeile Jaime III entfernt. Beide Straßen stehen für internationale Designermode, elegante Cocktailbars, lebhafte Cafés und Restaurants.

Der Empfangsbereich, der Eingang, die Lobby, das Restaurant, die Cocktail-Lounge und das Spa befinden sich im Erdgeschoss, während 36 Zimmer und Suiten in den vier oberen Stockwerken Platz finden. Die exklusive Suite San Jaume befindet sich auf der obersten Etage und verfügt über eine eigene, große Terrasse. Das vierte Obergeschoss bietet eine Sonnenterrasse mit Swimmingpool und Blick auf die Altstadt bis hin zur Kathedrale von Palma.

Das Hotel zeichnet sich insbesondere durch sein Restaurant aus, das von dem ersten mallorquinischen Sternekoch Tomeu Caldentey geleitet wird und den Namen „Tomeu Restaurant amd Arrels“ trägt. Caldentey erhielt 2004 seinen ersten Michelin-Stern für das Restaurant „Es Molí den Bou“. Seine Leidenschaft für lokale Küche bildet das Herzstück des neuen Restaurants: Hier werden klassische mallorquinische Gerichte mit lokal angebauten Lebensmitteln zubereitet. Einmal pro Woche können Gäste einen besonderen Tisch namens „Tomeu’s Table“ buchen und hautnah miterleben, wie der Sternekoch ihr Mittag- oder Abendessen zubereitet.

Die „Bar Tomeu Macerados & Co“ lässt die Tradition einer alten Mazerationstechnik (der Herstellungsprozess eines geschmackvollen alkoholischen Getränks wie z. B. Kräuterlikör oder Likör) wieder aufleben und verwendet hierzu ausschließlich natürliche Zutaten. Die Bar bietet aus diesem Grund zahlreiche klassische Cocktails mit persönlicher Note in verschiedenen Farben.

Der Spa-Bereich bietet verschiedene Behandlungen und die Möglichkeit, private Yoga- und Pilatesstunden zu buchen. Der vollausgestattete Fitnessbereich befindet sich im ersten Obergeschoss. Ferner hat das Hotel für Laufbegeisterte eine Laufroute am Meer vorgesehen. Ein individuelles Training ist außerdem möglich.

Miguel Conde Moragues, der Inhaber der IT Unique Spaces Group, sagt: „Der Erfolg und die Nachfrage in unseren bestehenden Boutique-Hotels in Palma haben uns dazu verholfen, unser Know-how und unsere Erfahrungen zu bündeln und etwas zu schaffen, wovon wir überzeugt sind, dass es derzeit das stylischste Hotel ist. Die Gastronomie steht im Hotel dank unseres Profis Tomeu Caldentey im Vordergrund. Er sorgt im Hotelrestaurant sowie in der Lounge-Bar für eine verlockende Speise- und Geschmackserfahrung.“

Die Zimmerpreise beginnen bei 199 € pro Nacht für ein Deluxe-Zimmer (ohne MwSt.)

www.boutiquehotelsantjaume.com

 

—————-

Weitere Presseinformationen und Bilder: Toni Gomez, Fomento del Turismo de Mallorca. Tel: + 34 971 725396, E-Mail: news@newsmallorca.com oder Claudia Dubois – Mobil: + 49 (0)162 77 20 246

Hintergrund
Der Fomento del Turismo, bekannt als Mallorcas Tourismusverband, wurde 1905 gegründet und ist der längste etablierte Tourismusverband in Spanien und möglicherweise sogar der Welt. Fomento del Turismo wurde mit dem Ziel gegründet, Bewusstsein für Mallorca als Reisedestination zu schaffen und um zu studieren und zu implementieren, wie man die Insel für potenzielle Besucher fördern kann. Mit über 13 Millionen Besucher auf der Insel im Jahr 2016 hat der Verband sicherlich sein ursprüngliches Ziel erreicht. Diese Institution, die sich im Zentrum von Palma befindet, ist eine private, unabhängige und gemeinnützige Einrichtung, die von Mitgliedern aus der gesamten Tourismusbranche der Insel unterstützt wird. www.fomentmallorca.org